Mittwoch, 3. April 2013

Barcelona

Hier nun endlich ein paar Impressionen von unserer kleinen Auszeit in Barcelona.

























Kommentare:

  1. Super Fotos! Danke für die Impressionen. Aber jetzt bekomme ich noch mehr Fernweh... ;-)

    Liebe Grüße
    Katja

    AntwortenLöschen
  2. So wunderschöne Fotos! Ich will auch. ;-) Liebe Grüße, Viola

    AntwortenLöschen
  3. Oh, wie schön! Das macht doch Fernweh.... nach Süden und Sommer...

    Aber: Spürt man dort eigentlich die angespannte (wirtschaftliche) Lage, die uns medial vermittelt wird? Eure Fotos wirken so bunt und froh. Mein Bild von Spanien ist eher von einer negativen, pessimistischen Stimmung geprägt.

    LG I.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Indre, berechtigte Frage...in der Tat haben wir einige Demos gesehen, welche die derzeitige wirtschaftliche Lage dort gut darstellen.Die Stadt und die Menschen in Barcelona haben wir aber doch als optimistisch und lebensfroh erlebt. Vielleicht ist es in Katalonien auch nicht ganz so derbe wie im südlicheren Madrid...
      Lg

      Löschen
  4. Tolle Fotos! Genial...Du hast mich inspiriert...ich muss auch nach Barcelona:-). Herzlich, Christina

    AntwortenLöschen
  5. Herrlich! Hab auch wie Indre an die Spanien-Problematik gedacht, die man hier gar nicht sieht. So eine schöne Stadt! War die Wohnung über Airbnb auch gut? Bin am überlegen es auch mal so zu versuchen. Schöne Grüße!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Wiebke, die Wohnung war wirklich sehr hübsch! Wir haben uns wohl gefühlt! Mit Familie würde ich aber eher eine Wohnung mieten die man für sich hat... also wenn die Vermieter selbst gerade nicht da sind;-) Wir hatten mit Josephine, der Wohnungsbesitzerin aber auch kein Problem. (Sie hoffentlich auch nicht mit uns;-)) Es ist wirklich viel authentischer und günstiger!!!!
      LG

      Löschen
    2. Das klingt total gut!
      Was muss ich mir denn unbedingt ansehen, essen, mitnehmen, wenn ich im September dort bin?
      Liebe Grüße
      Katja

      Löschen
    3. Liebe Katja, am besten du lässt dich einfach treiben...durch die einzelnen Viertel...El Raval, Gracia und unserem Favorit El Born. Die Kirche Santa Maria del Mar, den Hafen und Barcelonetta, den Montjuic erklimmen und dort im Olympischen Bad schwimmen gehen-mit atemberaubendem Blick über die Stadt. Essen musst du das Tomatenbrot mit Knoblauch, dicke heiße Schokolade mit Fettkringel-hmmmm. Natürlich auch die Klassiker des Modernisme von Gaudi und I Montaner. Wo übernachtest du denn? September ist ein klasse Monat für Barcelona! Toll ist es auch auf dem Platz El Jaume im Gotischen Viertel die Sardana, den Nationaltanz der Katalonier zu sehen...immer Samstags und Sonntag Mittag...es wird toll!!!
      LG Susan

      Löschen
  6. Danke für die schönen Impressionen! Das tut gut wieder die Sonne zu sehen :)

    AntwortenLöschen
  7. Uahhhh, die Stühle! Ich bin verliebt! Die sehen in der Kombination, so wie sie da stehen, einfach traumhaft aus. Ich bekomme Fernweh. Liebe Grüße, Annie

    AntwortenLöschen