Dienstag, 25. September 2012

GPS-Brunch-eine digitale Schnitzeljagd


Das Manana, ein ganz besonders schönes mexikanisches Restaurant in Plauen, lädt unregelmäßig in den Sommermonaten an einer spontan festgelegten Location im Vogtland ein zum Sonntagsbrunch mit leckeren Frühstücksvariationen, Gegrilltem, Salaten und Desserts, die einen glatt umhauen. Sechs Tage vor dem Brunch werden die genauen Koordinaten bekannt gegeben und dann heißt es ab ins Auto, das Navi anschalten und überraschen lassen. Diesmal waren wir umgeben von Wald und einem tiefklaren See. Das Beste ist aber: Ein Restaurantbesuch mit Kindern könnte entspannender nicht sein als bei einem Brunch im Freien.

Hier sind wir richtig!

Mhmmm...

Da fällt die Auswahl schwer...
Kakao für Mila und Max



Nach dem Brunchen
Baden im See

Kommentare:

  1. Ja, das Brunch vom manana ist immer toll und vor allem LECKER, wir waren auch schon öfters da.
    Eine wirklich schöne Idee und sehr entspannt für Mamas und Papas ;-) Das wäre doch nächstes Jahr mal ein schöner Platz für ein vogtländisches Bloggertreffen, oder?

    AntwortenLöschen
  2. Haben euch da glatt vermisst, liebe Steffi! Ein Bloggertreffen steht aber so oder so noch an! Kaffee in der Lindenstrasse?
    LG Susi

    AntwortenLöschen
  3. na wie geil ist das denn! also da ich ja schon geocache, wäre dies quasi meine persönliche krönung! herrlich. nur leider nicht so ganz um die ecke! aber ich schaue es mir trotzdem mal an.

    viele grüsse und mehr sowas !

    AntwortenLöschen